Die Band

Rainer August Koslowski:

Die Stimme von HERNE 3. Seit 1982 unterwegs mit erdigem Rock aus dem Ruhrgebiet und Balladen mit Tiefgang. Nach 2002 und der endgültigen Auflösung von HERNE 3 war August als Frontmann von „Herner Kreuz“ unterwegs. Aber auch das ist Geschichte. Die Zukunft heißt wieder: HERNE 3.

Theo Linke:

Heißt eigentlich Gerd und hatte bereits mit Epidaurus und Choice Schallplatten aufgenommen, bevor er 1982 mit August zusammen die Idee hatte, HERNE 3 zu formieren. Blieb bis zum bitteren Ende – und ist maßgeblich am Neustart der Band beteiligt. Spielt live Schlagzeug, ist aber auch am Keyboard für viele Lieder der Band verantwortlich.

Wolfgang Berke:

Ebenfalls ein Gründungsmitglied von HERNE 3 und von 1982 bis 1986 als Bassist bei mehr als 300 Konzerten dabei. Ließ sich dann trotz ausgedehnter musikalischer Pause nicht lange bitten, als es hieß, HERNE 3 wiederzubeleben. Ist mit August zusammen für die Texte der Band verantwortlich.

Uwe Asshoff:

Hatte als Gitarrist bei manchen Herner Bands gespielt (u.a. Yucatan, Lander, Epidarurus) und stieg 1987 bei HERNE 3 ein, mit denen er bis zum Abschiedskonzert der Band auf der Bühne stand. Zur aktuellen Neuauflage von HERNE 3 war er sofort dabei und spielt elektrische und akustische Gitarren.

Olaf Scherf:

Macht seit 1983 hauptamtlich Musik als Studio- und Live-Gitarrist. Spielte und spielt in Musicals und Theatern von Tabaluga bis zur Dreigroschenoper, vom Schauspielhaus Bochum bis zu den Ruhrfestspielen Recklinghausen. Trotz seiner Liebe zur Countrymusik spielt er eine herzhafte Rock-Gitarre und hat auch eine HERNE 3-Vergangenheit (ab 1988). Ist natürlich auch jetzt wieder mit dabei.

Grazia Bradi:

Die Sängerin und Keyboarderin mit italienischen Wurzeln ist zwar nicht neu im Geschäft, aber neu bei HERNE 3. Ihre Live- und Studioerfahrungen sammelte sie in Pianobars von Sardinien bis Wuppertal, von Mailand bis Köln sowie mit diversen Formationen und Projekten in NRW und Italien. Frischer Wind für HERNE 3!